Nachrichten
Zuhause > Nachrichten > Branchennews > Anwendung von RFID-Tags in der.....

Nachrichten

Anwendung von RFID-Tags in der Logistik

  • Autor:Lucy
  • Lassen Sie auf:2019-08-06
Die Vielfalt der RFID-Produkte wird ständig erweitert und es werden aktive elektronische Tags, passive elektronische Tags und semi-passive elektronische Tags entwickelt. Die Kosten für elektronische Etiketten sinken kontinuierlich, und die Anwendung von Waagen nimmt rapide zu. Welche Rolle spielen RFID-Tags in der Logistik im Vergleich zu anderen Produkten der automatischen Identifikationstechnologie?


1. Kauflink
Durch die Verwendung der RFID-Technologie wird das Einkaufsmanagement des traditionellen Verkäufers geändert, und mithilfe des RFID-Lesegeräts werden die Waren und die gleichzeitig eintreffenden Logistikinformationen abgerufen. Die Waren werden automatisch gezählt und zur Speicherung an das Informationssystem gesendet. Nachdem die Waren in verschiedenen Lagerbereichen abgelegt wurden, kann der fest installierte elektronische Etikettenleser verwendet werden, um den Lagerstatus der Waren im Lager zu überwachen, z. B. den festgelegten Stapelbereich, die Lagerzeit und andere Informationsstatistiken. Wenn sich das Frachtlimit im Lagerbereich nähert, wird automatisch ein Alarmsignal an das zentrale Dispositionssystem gesendet, um das Personal zu benachrichtigen. Beim Warenausgang wird die Änderung der Frachtinformationen ebenfalls an die entsprechende Datenbank übermittelt. Durch den Einsatz der RFID-Technologie wird die Warenregistrierung automatisiert, beschleunigt und präziser, der Personalbedarf und der Ladungsverlust werden verringert, die Waren werden schnell abgeholt und die Lagerkosten werden minimiert.

2. Verkaufsverbindung
Der Händler verwendet das RFID-Tag, um die Waren im Verkaufsprozess zu zählen, und muss nur die detaillierten Informationen der Waren in der Verwaltungssoftware des Hostsystems überprüfen, z. B. Art und Menge des Inventars. Automatisches Scannen und Abrechnen von Artikeln an der Kasse ersetzt den umständlichen manuellen Abholmodus. Die Ausgabe des Ablaufdatums, dem die Verbraucher mehr Aufmerksamkeit schenken, überwacht den effektiven Zeitraum bestimmter effektiver Waren, erinnert den Händler daran, sich damit zu befassen, und vermeidet den Verlust des Ablaufdatums. Gleichzeitig verwaltet das Warenverwaltungssystem die Waren und informiert die Händler rechtzeitig, um die Waren aufzufüllen, wenn die Waren nicht vorrätig sind, wodurch eine ausreichende Versorgung sichergestellt und die Effizienz des Verkaufsprozesses verbessert wird.

3. Verkehrsanbindung
RFID-Tags können auf der Oberfläche der Waren angebracht werden (z. B. auf Behältern und Umverpackungen), um die Waren zu verfolgen und zu kontrollieren. Die RFID-Tags der Waren, die sich im Transport befinden, werden von den an der Station, am Dock, am Flughafen, an der Autobahnausfahrt usw. installierten RFID-Lesegeräten gelesen, und die Standortinformationen der Waren werden an die Datenbank des Frachtversandzentrums übertragen um die Frachtinformationen im Logistiknetzwerk genau und rechtzeitig zu aktualisieren. Der Einsatz der RFID-Technologie in den oben genannten Links ermöglicht eine sinnvolle Kontrolle des Warenbestands und eine intelligente Logistik-Technologie.

RFID eignet sich hervorragend für Situationen, in denen eine berührungslose Datenerfassung und ein berührungsloser Datenaustausch für die Nachverfolgung der Logistik, für Lieferfahrzeuge, Lagerregale und zur Zielidentifizierung erforderlich sind. Weit verbreitet in der Lagerverwaltung, im Transportmanagement, in der Materialverfolgung und in der Regalidentifizierung im Logistikmanagement, in Geschäften (insbesondere in Supermärkten).