Nachrichten
Zuhause > Nachrichten > Branchennews > RFID UHF Windschutzscheibeneti.....

Nachrichten

RFID UHF Windschutzscheibenetikett

  • Autor:lucy
  • Lassen Sie auf:2019-09-09
Das UHF-RFID-Hochsicherheits-Windschutzscheibenetikett wurde für Mautstraßenbetreiber, Parkraumbewirtschafter und Flottenverwaltungsdienstleister entwickelt und füllt die Lücken im UHF-RFID-Markt.


Gegenwärtig werden Verschlüsselungs- und Sicherheitschips im Allgemeinen verwendet, um RFID-HF-Technologie für kurze Entfernungen zu erhalten. Das neue Etikett ermöglicht es dem Fahrzeug jedoch, den Sicherheitschip zur Identifizierung weiterzuleiten und die Zahlung auf Autobahnen und in Gebieten zu überwachen sensibler Fahrzeugzugang. Das Sicherheitsetikett für die Windschutzscheibe besteht aus einem NXP-Ucode-DNA-Chip und bietet eine dynamische 128-Bit-AES-Verschlüsselung zwischen Etikett und Leserkommunikation. Ein weiteres einzigartiges Merkmal der 128-Bit-AES-Schlüsselauthentifizierung kann gewährleisten, dass nur das ursprüngliche Tag verwendet werden kann. Das Tag bietet außerdem 448-Bit-EPC-Speicher, bis zu 3 KB Anwenderspeicher sowie 96-Bit-TID und 48-Bit-UID.

Ucode DNA ist ein passives RFID-UHD-EPC-Gen2-Tag, das eine sichere Authentifizierung mit unterschiedlichen dynamischen Kennwörtern für jedes Leseereignis ermöglicht. Indem Sie die Überprüfung des Kennworts für jeden Server anfordern, können Sie Ucode DNA für die Codierung und das Klonen eingeben. Jedes Tag, das den Ucode-DNA-Chip verwendet, trägt einen eindeutigen Verschlüsselungsschlüssel und stellt eine Vorlage für jede dynamische Kennwortaktualisierung bereit.

Zu den Vorteilen des RFID-Windschutzscheibenetiketts gehört außerdem die zuverlässige Datenübertragung in wenigen Metern Entfernung, die aus hochwertigen Produkten und einer Vielzahl von kundenspezifischen Optionen besteht. Unser Unternehmen ist in der Lage, kundenspezifische Versionen von UHF-RFID-Windschutzscheibenetiketten anzubieten.